English versionSeahorses
Version françaiseHippocampes
Versión EspagñolaCaballitos de mar
Deutsche versionSeepferdchen
Verzione ItalianoCavallucci Marini
Nederlandse verzieZeepaardjes
Versão portuguesaCavalos marinhos

sound

Seepferdchen

Auf diesen Seiten finden Sie die wichtigsten Informationen für korrektes Halten von Seepferdchen sowie die Pflege und das Aufziehen von neugeborenen Seepferdchen.

Hauptseite
Aquarium
Haltung
Aufzucht
Plankton
Krankheiten
Arten
Süßwasser
Videos
Galerie
Schutz
Laden/Bücher
Links
©  Bild 01 Seepferdchen ©  Bild 03 Seepferd ©  Bild 04 Seepferdchen ©  Bild 05 Seepferdchen © Bild  46 Seepferdchen

Vorwort

Wie oft habe ich schon gehört, Seepferdchenhaltung und -züchtung sei nicht möglich. Nicht einfach, richtig..... aber möglich, wenn Sie sorgfältig sind, und viel Zeit und Durchhaltevermögen haben.

Als Kind, hatte ich nur ein Glasgefäß mit Goldfischen, nie ein Meerwasser-Aquarium. Ohne jegliche Erfahrung musste ich wirklich sehr schnell alles über dieses komplizierte Thema lernen; ebenso über das Meerwasseraquarium und Seepferde, als ich mich entschloss, Seepferdchen zu züchten.

Leider existieren nur wenige und allgemeine Informationen über dieses außergewöhnliches Tier. Die meisten Zeitschriften und Bücher über Fische, geben nur spärliche Informationen über Lebenswandel und Charakter der Seepferdchen, sei es im Meer oder im Aquarium (einige empfohlene Bücher hier über Seepferdchen).

Meine Kenntnisse über die Haltung und Aufzucht von Seepferdchen ist das Ergebnis langer persönlicher Suche und Beobachtung. Als Anfängerin hatte ich große Schwierigkeiten, da ich leider nur unterschiedliche, zum Teil widersprüchliche Anweisungen von Spezialisten bekam.

Auf diesem Gebiet gibt es keine festen Regeln, nur Basiskenntnisse, aber "Es gibt nichts Gutes, außer man tut es".

Bei dieser Gelegenheit, möchte ich allen danken, die mich mit Ratschlägen unterstützt haben. Ich hoffe, dass Sie diese Seiten über Seepferdchen informieren und dass Funke meiner Leidenschaft für diese außergewöhnlichen faszinierenden Meeresbewohner auf Sie überspringt.

© Bild<br>06 Sepferd

Von Alters her ist der Mensch von diesen merkwürdigen Meeresbewohnern fasziniert. Heute ist das Seepferd vom Aussterben bedroht. Die Schuld daran kann nicht den Aquariumsbesitzern gegeben werden. Vielmehr haben einige Ewig-Gestrige noch nicht dazugelernt; weltweit werden tonnenweise Seepferde für fragwürdige Heilprodukte und andere dubiose Verwendungen gefangen. Deshalb sollen Seepferdchenhalter versuchen, Kleintiere aufzuziehen. Man muss wissen, dass nur etwa 1 bis 3 Tiere von 10 Tieren den Transport überleben und meistens noch in schlechtem Zustand ankommen. In einigen Ländern sind Transport- und Fangmethoden, heutzutage noch nicht artrecht, Vergiftung , Licht-, Luft- und Nahrungsmangel sowie Wasserverschmutzung sind an der Tagesordnung.


Ferner werden ihnen noch häufig von den Importeuren oder Verkäufern verschiedene chemische Substanzen verabreicht. Und so kann es passieren, dass ein gesund aussehendes Seepferde, nach kurzer Zeit ohne jeglichen ersichtlichen Grund stirbt.

Manche sagen, dass dies nur ein Tropfen auf dem heißen Stein sei und damit haben sie recht. Ein Aquariumshalter kann aber auch nicht beschuldigt werden, da er im Prinzip alles unternimmt, um seine Tiere fehlerfrei zu pflegen. Anderen sagen : GUT aber weltweit tun sie nichts zum Überleben der Seepferdchen, wenn sie nicht Tiere züchten. Eine Seepferdchen-Familie aufzuziehen ist irgendwie faszinierend. Die im Aquarium geborenen Tiere sind gesund und werden kräftige, ich würde sogar sagen lebensfreudige erwachsene Tiere. Natürlich wird es nicht das Seepferdchenmassaker verhindern, aber ist ein erster Schritt, um diese Tierchen zu erhalten. Wenn Sie wollen, können Sie eine Spende machen, um die wilde Seepferdchen zu schützen.

Es scheint, daß die Seepferdchen seit kurzem in der Einfuhr in den gewissen Ländern verboten ist.

Alle Tiere unserer Erde verdienen unseren Respekt. Sie sind auf der Erde um zu leben und nicht um ausgerottet zu werden. Hoffen wir, dass unsere Kinder noch freilebende Tiere sehen werden und nicht nur Bilder und Fernsehreportagen über das ausgestorbene Tierreich.

Das Seepferdchen ist nicht bloß ein Hobby, sondern eine Leidenschaft!

© Bild 25 Seepferd

Wie Sie bei der Lektüre dieser Seiten feststellen konnen, sollte die Pflege und Aufzucht von Seepferdchen nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Echte Motivation und persönlicher Einsatz sind erforderlich. Es reicht nicht aus, sie lediglich zu beobachten oder seine eigene Neugier zu befriedigen. Die Pflege derartiger Aquarien sollte auch keinen Kindern überlassen werden. Die Bedürfnisse der Seepferdchen müssen immer erfüllt werden, sonst tragen sie früher oder später Schäden davon, die leider allzu häufig nicht wieder gutzumachen sind.

Der Anfänger steht vor einer großen Aufgabe, und selbst Routiniers der Meerwasser-Aquaristik unterschätzen aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung mit anderen Meerestieren oder Süßwasser-Lebewesen oftmals die bevorstehende Aufgabe.


Wie bei jedem anderen Tier auch können während der Ferienzeit Probleme auftreten. Das Meerwasseraquarium stellt hinsichtlich dieses Punktes keine Ausnahme dar. Übertragen Sie die Pflege Ihrer Seepferdchen nur an zuverlässigen Personen, die mit den Grundbegriffe der Meerwasser-Aquaristik vertraut und über die täglichen Futtermengen informiert sind. Jegliche mit den Gewohnheiten und dem Verhalten der Seepferdchen nicht vertraute Personen neigen trotz bester Absichten dazu, die Tiere zu überfüttern und werden beim ersten Problem in Panik geraten.

  • Nicht die Tiere, sondern die Aquarien sind krank !

Danke und guter Besuch !



Hauptseite Aquarium Haltung Aufzucht Plankton Krankheiten Arten Süßwasser Videos Galerie Schutz Laden/Bücher Links

* Deutsche Übersetzung mit Hilfe meines Vaters Arno

Copyright © 1999-2017   Beatrice   Alle Rechte vorbehalten. Email Disclaimer
JEDE TELWEISE ODER TOTALE REPRODUKTION DIESER WEBSEITEN WIRT STRAFRECHTLICH VERFOLGT